Serie KA-EU

Für Abluft in gewerblichen Küchen

 

Rechteckige Brandschutzklappe zur Verwendung in Ab- und Fortluftleitungen von gewerblichen Küchen. Zum Absperren von Luftleitungen zwischen zwei Brandabschnitten in 16 Nenngrößen

  • Nenngröße von 250 × 225 – 1200 × 500 mm
  • 100 % freier Querschnitt garantiert höchste Sicherheit
  • Keine Druckdifferenz und geringe Schallleistung
  • Einfache Reinigungsmöglichkeit
  • Integration in die Gebäudeleittechnik mit TROXNETCOM


Optionale Ausstattung und Zubehör

  • Elektrische Auffahrhilfe 230 V
  • Steuergerät
Serie KA-EU für die Abluft gewerblicher Küchen
  • Anwendung
  • Beschreibung

Anwendung

  • TROX-Brandschutzklappen der Serie KA-EU mit allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung zum Absperren von Ab- und Fortluftleitungen gewerblicher Küchen
  • Verhinderung der Brandausbreitung und der Übertragung von Rauch durch Luftleitungen in angrenzende Brandabschnitte

Besondere Merkmale

  • Bauaufsichtliche Zulassung Z-41.3-692
  • Brandschutztechnisch geprüft nach DIN 4104-6 und EN 1366-2
  • 100 % freier Querschnitt
  • Geringe Druckdifferenzen und Schallleistungspegel
  • Integration in die Gebäudeleittechnik mit TROXNETCOM

Varianten

  • Mit thermischer Auslöseeinrichtung
  • Mit thermischer Auslöseeinrichtung und Steuergerät
  • Mit elektrischer Auffahrhilfe und Steuergerät

Bauteile und Eigenschaften

  • Einbau in horizontale und vertikale Luftleitungen
  • Einbaulage in horizontaler Luftleitung mit obenliegendem Klappenblatt bei beliebiger Luftrichtung
  • 100 % freier Querschnitt, dadurch geringe Druckdifferenzen
  • Sicheres Schließen durch Gasdruckfedern auch bei vorhandenen Ablagerungen
  • Auslösetemperatur 72 °C

Anbauteile

  • Kapilarrohrfühler

Konstruktionsmerkmale

  • Formstabiles rechteckiges Gehäuse mit Montagerahmen
  • Beidseitig mit gelochtem Flansch, geeignet zum Anbau von Luftleitungen
  • Abstreiferleisten am Klappenblatt zum Entfernen von Ablagerungen in der Luftleitung
  • Klappenblatt außerhalb des Luftstroms
  • Fernbetätigt mit motorischer Auffahrhilfe

Materialien und Oberflächen

Gehäuse:

  • Verzinktes Stahlblech
  • Edelstahl 1.4301

Klappenblatt:

  • Spezial-Isolierstoff mit Edelstahlverkleidung

Weitere Bauteile:

  • Klappenachsen aus verzinktem Stahl oder Edelstahl

Technische Information

  • Funktion
  • Technik
  • Schnellauslegung
  • Ausschreibungstext
  • Bestellschlüssel
Ausführung handbetätigt

Funktionsbeschreibung

Brandschutzklappen schließen im Brandfall automatisch und verhindern so die Ausbreitung des Brandes und die Übertragung von Rauch durch Luftleitungen in angrenzende Brandabschnitte. Im Brandfall erfolgt die Auslösung durch Kapilarrohrfühler mit 72 °C Auslösetemperatur und Unterbrechung der Stromversorgung der Haftmagnete. Liegt Spannung an den Haftmagneten an, kann die Brandschutzklappe mit dem Stellhebel in Offenstellung gebracht werden. Die Auslöseeinrichtung ist von außen zugänglich und prüfbar.

Ausführung mit Auffahrhilfe

Funktionsbeschreibung

Brandschutzklappen schließen im Brandfall automatisch und verhindern so die Ausbreitung des Brandes und die Übertragung von Rauch durch Luftleitungen in angrenzende Brandabschnitte. Im Brandfall erfolgt die Auslösung durch Kapilarrohrfühler mit 72 °C Auslösetemperatur und Unterbrechung der Stromversorgung der Haftmagnete. Liegt Spannung an den Haftmagneten an, kann die Brandschutzklappe mit dem Stellhebel in Offenstellung gebracht werden. Die Auslöseeinrichtung ist von außen zugänglich und prüfbar.

ka_eu
ka-eu

 

Brandschutzklappen in quadratischer oder rechteckiger Bauform, zum Absperren von Ab- und Fortluftleitungen gewerblicher Küchen im Brandfall. Zum Einbau in horizontale und vertikale Luftleitungen mit Anschlussflansche. Sicheres Schließen durch Gasdruckfedern auch bei vorhandenen Ablagerungen.

Brandschutztechnisch geprüft nach DIN 4102-6 und EN 1366-2, Feuerwiderstandsklasse K90. Gehäuse aus Stahlblech optional aus Edelstahl. Absperrklappenblatt aus Spezial-Isolierstoff mit Edelstahlbekleidung, luftdicht schließend. Abstreiferleisten am Klappenblatt zum Entfernen von Ablagerungen in der Luftleitung. Thermische Auslöseeinrichtung 72 °C. Zwei elektrische Endschalter zur Anzeige der Klappenstellung ZU oder AUF und Abschaltung des Ventilators oder mit elektrischer Auffahrhilfe und Steuergerät. Geeignet zum Nasseinbau in massive Wände und Decken, sowie Leichtbauwände und Brandwände mit Metallständer und beidseitiger Beplankung.

Besondere Merkmale

  • Bauaufsichtliche Zulassung Z-41.3-692
  • Brandschutztechnisch geprüft nach DIN 4104-6 und EN 1366-2
  • 100 % freier Querschnitt
  • Geringe Druckdifferenzen und Schallleistungspegel
  • Integration in die Gebäudeleittechnik mit TROXNETCOM

Materialien und Oberflächen

Gehäuse:

  • Verzinktes Stahlblech
  • Edelstahl 1.4301

Klappenblatt:

  • Spezial-Isolierstoff mit Edelstahlverkleidung

Weitere Bauteile:

  • Klappenachsen aus verzinktem Stahl oder Edelstahl
ka-eu

Seite teilen

Diese Seite weiterempfehlen

Hier haben Sie die Möglichkeit diese Seite als Link weiter zu empfehlen.

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen dank für Ihre Nachricht!

Ihre Empfehlung wurde verschickt und sollte jeden Moment beim Empfänger eingehen.

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +43 1 250 43-0 | Fax: +43 1 250 43 34

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +43 1 250 43-0| Fax: +43 1 250 43 34

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +43 1 250 43-0 | Fax: +43 1 250 43 34

Anhang (max. 10MB)

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +43 1 250 43-0| Fax: +43 1 250 43 34