Serie UL

Für Wand- und Kanaleinbau

Rückschlagklappen verhindern ungewollte Luftströmungen entgegen der vorgesehenen Strömungsrichtung bei Anlagenstillstand

  • Maximal zulässige Druckdifferenz 100 Pa
  • Winkelrahmen zum Einbau in Wandöffnungen
  • Zusätzlich zur Standardmaßreihe zahlreiche Zwischenmaße
  • Rückschlagklappe in leichter Bauweise und Lamellen aus profiliertem Aluminiumblech inklusive Lamellendichtstreifen zur Schalldämpfung


Optionale Ausstattung und Zubehör

  • Einbaurahmen
  • Pulverbeschichtung nach RAL oder DB

Rückschlagklappe Variante UL-1 00136531_0


  • Anwendung
  • Beschreibung

Anwendung

  • Rückschlagklappen der Serie UL zum Einbau in Innenwände und rechteckige Luftleitungen
  • Verhindert ungewollte Luftströmung entgegen der vorgesehenen Strömungsrichtung bei Anlagenstillstand
  • Lamellen schließen bei Anlagenstillstand selbsttätig
  • Maximal zulässige Druckdifferenz 100 Pa

Besondere Merkmale

  • Innerhalb der Standardmaßreihe alle Zwischenmaße lieferbar
  • Betriebstemperatur –20 – 80 °C
  • Maximal zulässige Druckdifferenz 100 Pa
  • Rückschlagklappe öffnet und schließt selbsttätig durch den Luftstrom, keine Antriebseinheit notwendig
  • Rückschlagklappe in leichter Bauweise und Lamellen aus profiliertem Aluminiumblech inklusive Lamellendichtstreifen zur Schalldämpfung

Nenngrößen

  • B: 200, 400, 600, 800, 1000, 1200, 1400, 1600 mm (Zwischenmaßreihe 201 – 1599 mm in Schritten von 1 mm)
  • H: 215, 315, 415, 515, 615, 715, 815, 1015, 1215, 1415, 1615 mm (Zwischenmaßreihe 216 – 1614 mm in Schritten von 1 mm)
  • B × H beliebig kombinierbar

Varianten

  • UL-1: Rückschlagklappe für Luftrichtung zur Einbauseite drückend
  • UL-2: Rückschlagklappe für Luftrichtung zur Rückseite saugend

Bauteile und Eigenschaften

  • Frontrahmen
  • Leichtgängig gelagerte Lamellen
  • Lamellenanschläge
  • Dichtstreifen
  • Unterer Anschlagwinkel
  • Sichtbarer Mittelsteg ab B = 997 mm

Zubehör

  • Einbaurahmen: Einbaurahmen zum schnellen und einfachen Einbau von mechanisch selbsttätigen Klappen

Konstruktionsmerkmale

  • Frontrahmen, Materialstärke 1,75 mm
  • Lamellen, Materialstärke 1,0 mm
  • Seitliche Leisten mit Bohrungen zur Aufnahme der Lamellenachsen und integrierten Lamellenanschlägen (Kerbstifte)
  • Lamellenanschläge verhindern ein Überdrehen der Lamellen
  • Frontrahmen gelocht

Materialien und Oberflächen

  • Frontrahmen, Mittelsteg und Anschlagwinkel aus verzinktem Stahlblech
  • Lamellen aus profiliertem Aluminiumblech
  • Lamellenachsen aus Messing
  • Seitliche Leisten aus Kunststoff PVC
  • Lamellen-Dichtstreifen aus Polyester-Schaum
  • Lamellenanschläge aus Kunststoff
  • P1: Pulverbeschichtet, Farbton nach RAL Classic
  • PS: Pulverbeschichtet, Farbton nach DB

Instandhaltung

  • Wartungsfrei, da aufgrund der Konstruktion und der verwendeten Materialien keine Abnutzung erfolgt
  • Entfernen von Verunreinigungen empfohlen, um erhöhte Korrosionsanfälligkeit und erhöhte Leckluftströme bei geschlossener Rückschlagklappe zu vermeiden

Technische Information

Funktion, Technische Daten, Schnellauslegung, Ausschreibungstext, Bestellschlüssel, Produktbeziehungen

  • Funktion
  • Technische Daten
  • Schnellauslegung
  • Ausschreibungstext
  • Bestellschlüssel
  • Produktbeziehungen

Funktionsbeschreibung

Rückschlagklappen öffnen und schließen sich mechanisch selbsttätig.

Bei laufender Anlage bewirkt die strömende Luft, dass sich die Lamellen öffnen.

Bei Anlagenstillstand schließen die Lamellen durch ihr Gewicht. Ungewollte Luftströmungen, entgegen der vorgesehenen Strömungsrichtung, sind ausgeschlossen.

Nenngrößen

200 × 215 – 1600 × 1615 mm

Volumenstrombereich

Bei 2,5 m/s 110 – 6460 l/s oder 396 – 23256 m³/h

Gesamtdruckdifferenz

Bei 2,5 m/s 25 Pa

Maximal zulässige Druckdifferenz in Schließrichtung

100 Pa

Betriebstemperatur

–20 – 80 °C


Die Schnellauslegung gibt einen guten Überblick über die möglichen Volumenströme, ohne die Strömungsgeschwindigkeit von 2,5 m/s zu überschreiten. Zwischenwerte können interpoliert werden.

Auslegungsbeispiel

Gegeben

V =2000 l/s (7200 m³/h)

v = 2,5 m/s

Außenluft

Maximale Breite 1000 mm

Schnellauslegung

UL-2/1000×815

Rechenverfahren

A = 1,000 × 0,815 = 0,815 m²

v = V ∕ A = 2000 ∕ 0,815 ( ∕ 1000) = 2,5 m/s

Δpt = 30 Pa

UL, KUL, Breite 200 – 600 mm, Volumenstrom bei 2,5 m/s

H B [mm]
H 200 300 400 500 600
mm l/s m³/h l/s m³/h l/s m³/h l/s m³/h l/s m³/h

215

110

396

160

576

215

774

270

972

325

1170

315

160

576

235

846

315

1134

395

1422

475

1710

415

210

756

310

1116

415

1494

520

1872

625

2250

515

260

936

385

1386

515

1854

645

2322

775

2790

615

310

1116

460

1656

615

2214

770

2772

925

3330

715

360

1296

535

1926

715

2574

895

3222

1070

3852

815

410

1476

610

2196

815

2934

1020

3672

1220

4392

1015

510

1836

760

2736

1020

3672

1270

4572

1520

5472

1215

610

2196

910

3276

1220

4392

1520

5472

1820

6552

1415

710

2556

1060

3816

1420

5112

1770

6372

2120

7632

1615

810

2916

1210

4356

1620

5832

2020

7272

2420

8712


UL, KUL, Breite 800 – 1600 mm, Volumenstrom bei 2,5 m/s

H B [mm]
H 800 1000 1200 1400 1600
mm l/s m³/h l/s m³/h l/s m³/h l/s m³/h l/s m³/h

215

430

1548

540

1944

645

2322

755

2718

860

3096

315

630

2268

790

2844

945

3402

1100

3960

1260

4536

415

830

2988

1040

3744

1250

4500

1450

5220

1660

5976

515

1030

3708

1290

4644

1550

5580

1800

6480

2060

7416

615

1230

4428

1540

5544

1850

6660

2150

7740

2460

8856

715

1430

5148

1790

6444

2150

7740

2500

9000

2860

10296

815

1630

5868

2040

7344

2450

8820

2850

10260

3260

11736

1015

2030

7308

2540

9144

3050

10980

3550

12780

4060

14616

1215

2430

8748

3040

10944

3650

13140

4250

15300

4860

17496

1415

2830

10188

3540

12744

4250

15300

4950

17820

5660

20376

1615

3230

11628

4040

14544

4850

17460

5650

20340

6460

23256


Druckdifferenz

v UL-1 UL-2
v Δpt
m/s Pa

0,5

10

12

1

16

18

2

20

24

3

25

30

4

30

40

5

40

55

6

45

65


Rückschlagklappen in rechteckiger Bauform zur Verhinderung von ungewollten Luftströmungen, entgegen der vorgesehenen Strömungsrichtung, zum Einbau in Innenwände und rechteckige Luftleitungen.

Einbaufertige Komponente, bestehend aus Frontrahmen, leichtgängig gelagerten Lamellen und Anschlag- und Dichtbauteilen.

Besondere Merkmale

  • Innerhalb der Standardmaßreihe alle Zwischenmaße lieferbar
  • Betriebstemperatur –20 – 80 °C
  • Maximal zulässige Druckdifferenz 100 Pa
  • Rückschlagklappe öffnet und schließt selbsttätig durch den Luftstrom, keine Antriebseinheit notwendig
  • Rückschlagklappe in leichter Bauweise und Lamellen aus profiliertem Aluminiumblech inklusive Lamellendichtstreifen zur Schalldämpfung

Materialien und Oberflächen

  • Frontrahmen, Mittelsteg und Anschlagwinkel aus verzinktem Stahlblech
  • Lamellen aus profiliertem Aluminiumblech
  • Lamellenachsen aus Messing
  • Seitliche Leisten aus Kunststoff PVC
  • Lamellen-Dichtstreifen aus Polyester-Schaum
  • Lamellenanschläge aus Kunststoff
  • P1: Pulverbeschichtet, Farbton nach RAL Classic
  • PS: Pulverbeschichtet, Farbton nach DB

Technische Daten

  • Nenngrößen: 200 × 215 – 1600 × 1615 mm
  • Volumenstrombereich: Bei 2,5 m/s 110 – 6460 l/s oder 396 – 23256 m³/h
  • Gesamtdruckdifferenz: Bei 2,5 m/s 25 Pa
  • Maximal zulässige Druckdifferenz in Schließrichtung: 100 Pa
  • Betriebstemperatur: –20 – 80 °C

Auslegungsdaten

  • V __________________ [m³/h]
  • Δpst __________________ [Pa]

Strömungsgeräusch

  • LWA __________________ [dB(A)]

Bestellbeispiel: UL–2/600×1615/ER

Luftrichtung

Zur Rückseite

Nenngröße

600 × 1615 mm

Einbaurahmen

Mit

Oberfläche

Grundausführung


 

Abmessungen und Gewichte, Produktdetails

  • Abmessungen und Gewichte
  • Produktdetails

  • B: 200 – 1600 mm, Zwischenmaße 201 – 1599 in Schritten von 1 mm
  • H: 215 – 1615 mm, Zwischenmaße 216 – 1614 mm in Schritten von 1 mm
  • Gewicht unter der nächstgrößeren Nenngröße ablesen

Strömungsquerschnitt zur Berechnung der Strömungsgeschwindigkeit

  • A = B × H

B und H in m einsetzen

UL, Gewichte

H B [mm]
H 200 300 400 500 600 800 1000 1200 1400 1600
mm kg

215

3

3

3

4

4

5

6

7

8

9

315

3

3

4

4

5

6

7

8

9

10

415

3

4

4

5

5

6

7

8

9

10

515

4

4

5

5

6

7

8

9

10

11

615

4

5

5

6

7

8

9

10

11

12

715

5

5

6

7

8

9

10

11

12

13

815

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

1015

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

1215

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

1415

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

1615

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22


Frontrahmenlochung UL 00146031_0


UL, Standardmaßreihe, Breite, Anzahl Flanschlöcher

Breite Lochanzahl
B n T₁ T₂
mm mm

200

1

100

300

1

150

400

2

303

48,5

500

2

403

48,5

600

3

252

48,5

800

3

352

48,5

1000

3

452

48,5

1200

3

552

48,5

1400

3

652

48,5

1600

4

501

48,5


UL, Standardmaßreihe, Höhe, Anzahl Flanschlöcher

Höhe Lochanzahl
H n T₃ T₄
mm mm

215

1

107,5

315

1

157,5

415

1

207,5

515

1

257,5

615

2

320

147,5

715

2

420

147,5

815

3

260

147,5

1015

3

360

147,5

1215

3

460

147,5

1415

3

560

147,5

1615

4

440

147,5


UL, Zwischenmaßreihe, Breite, Anzahl Flanschlöcher

Breite Lochanzahl
B n T₁ T₂
mm mm

201 – 396

1

B ∕ 2

397 – 596

2

B − 97

48,5

597 – 1596

3

(B − 97) ∕ 2

48,5

1597 – 1599

4

(B − 97) ∕ 3

48,5


UL, Zwischenmaßreihe, Höhe, Anzahl Flanschlöcher

Höhe Lochanzahl
H n T₃ T₄
mm mm

216 – 614

1

H ∕ 2

616 – 814

2

H − 295

147,5

816 – 1614

3

(H − 295) ∕ 2

147,5


Einbaudetails, Grundlagen und Definitionen

  • Einbaudetails
  • Grundlagen und Definitionen

Einbau und Inbetriebnahme

  • Horizontale Luftführung: Auf senkrechten Einbau achten
  • Vertikale Luftführung: Deckeneinbau für Luftrichtung von unten nach oben möglich; auf waagerechten Einbau achten
  • Zur Druckseite von Ventilatoren eine gerade Anströmlänge (mind. B + H) vorsehen
  • Anlaufverhalten der Ventilatoren mit einer flachen Rampe versehen, um plötzlichen Druckanstieg zu vermeiden
  • Nur in Innenbereichen einbauen

Definitionen

LWA [dB(A)]

Schallleistungspegel des Strömungsgeräusches der mechanisch selbsttätige Klappe, A-bewertet

A [m²]

Anströmquerschnitt

v [m/s]

Strömungsgeschwindigkeit bezogen auf den Anströmquerschnitt

V [m³/h] und [l/s]

Volumenstrom

Δpst [Pa]

Statische Druckdifferenz

Δpt [Pa]

Gesamtdruckdifferenz


Alle Schallleistungen basieren auf 1 pW.

Hauptabmessungen

B [mm]

Breite der Luftleitung

H [mm]

Höhe der Luftleitung

n [ ]

Anzahl Schraubenlöcher von Flanschen

m [kg]

Gerätegewicht (Masse)

Seite teilen

Diese Seite weiterempfehlen

Hier haben Sie die Möglichkeit diese Seite als Link weiter zu empfehlen.

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen dank für Ihre Nachricht!

Ihre Empfehlung wurde verschickt und sollte jeden Moment beim Empfänger eingehen.

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +43 1 250 43-0 | Fax: +43 1 250 43 34

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +43 1 250 43-0| Fax: +43 1 250 43 34

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +43 1 250 43-0 | Fax: +43 1 250 43 34

Anhang (max. 10MB)

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +43 1 250 43-0| Fax: +43 1 250 43 34