Serie VSD50-1-LT

Für den platzsparenden Einbau in Leichtbauwände mit Metallständer

Schlitzdurchlässe in 50 mm Nennbreite mit verstellbaren Luftleitelementen

  • Nennlängen 550, 1175 mm, 1 Schlitz
  • Volumenstrombereich 10 – 70 l/s oder 36 – 252 m³/h
  • Frontdurchlass aus Aluminium-Strangpressprofilen
  • Für konstante und variable Volumenströme
  • Einbau in Leichtbauwände mit 50 mm Ständerwerksbreite und 100 mm Wanddicke
  • Frontdurchlass mit Klemmfederbefestigung
  • Hohe Induktion zum schnellen Abbau der Temperaturdifferenz und Luftgeschwindigkeit
  • Einzeln verstellbare Luftleitelemente ermöglichen eine individuelle Anpassung an die örtlichen Gegebenheiten


Optionale Ausstattung und Zubehör

  • Sichtseite des Frontdurchlasses in Farben nach RAL Classic
  • Frontseitig verstellbares Drosselelement zum Volumenstromabgleich

VSD50-1-LT-AZ-M-L/1175 00142859_0


  • Anwendung
  • Beschreibung

Anwendung

  • Schlitzdurchlässe der Serie VSD50-1-LT als Zuluft-, Abluftdurchlass oder Zuluft-Abluft-Kombination für Komfortbereiche
  • Einseitige schräge Luftführung für turbulente Mischlüftung
  • Hohe Induktion bewirkt schnellen Abbau der Temperaturdifferenz und der Luftgeschwindigkeit (bei Zuluft)
  • Für konstante und variable Volumenströme
  • Für Zulufttemperaturdifferenzen von –10 bis +10 K
  • Für Räume bis ca. 4 m Höhe (Unterkante Fertigdecke)
  • Für platzsparenden Einbau in Leichtbauwände mit 50 mm Ständerwerksbreite und 100 mm Wanddicke

Besondere Merkmale

  • Einzeln verstellbare Luftleitelemente ermöglichen eine individuelle Anpassung an die örtlichen Gegebenheiten
  • Hohe Induktion zum schnellen Abbau der Temperaturdifferenz und Luftgeschwindigkeit
  • Frontdurchlass optimiert für maximalen Volumenstrom bei niedrigen Schallleistungspegeln
  • Integrierter Telefonieschalldämpfer zur Reduzierung der Schallübertragung in benachbarte Räume durch das Luftleitungssystem
  • Frontdurchlass mit Klemmfederbefestigung zum einfachen Einbau des Frontdurchlasses nach Abschluss der Trockenbauarbeiten

Nenngrößen

  • LN: 550, 1175 mm

Varianten

  • VSD50 -1-LT: Schlitzdurchlass für Zuluft oder Abluft
  • VSD50 -1-LT-AZ: Schlitzdurchlass als Zuluft-Abluft-Kombination (nur LN 1175 mm)
  • VSD50 -1-LT-.../WW: Weiße Luftleitelemente

Bauteile und Eigenschaften

  • Frontdurchlass mit einzelnen verstellbaren Luftleitelementen
  • Anschlusskasten für horizontalen Luftleitungsanschluss
  • Integrierter Telefonieschalldämpfer zur Erhöhung der Durchgangsdämpfung
  • Klemmfederbefestigung

Anbauteile

  • Drosselelement zum Volumenstromabgleich

Zubehör

  • Lippendichtung

Konstruktionsmerkmale

  • Anschlussstutzen passend für runde Luftleitungen nach EN 1506 oder EN 13180
  • Anschlussstutzen mit Einlegesicke für Lippendichtung (nur bei Zubehör Lippendichtung)

Materialien und Oberflächen

  • Frontdurchlass aus Aluminium-Strangpressprofil
  • Luftleitelemente aus Kunststoff, nach UL 94, V-0, flammwidrig
  • Anschlusskasten aus verzinktem Stahlblech
  • Endwinkel aus Aluminium
  • Lippendichtung aus Gummi
  • Absorptionsmaterial des Telefonieschalldämpfers Mineralwolle
  • Frontdurchlass eloxiert, E6-C-0, naturfarben
  • P1: Pulverbeschichtet, Farbton nach RAL Classic
  • Luftleitelemente ähnlich RAL 9005, schwarz
  • WW: Luftleitelemente ähnlich RAL 9010, weiß


Mineralwolle

  • Nach EN 13501, Baustoffklasse A1, nicht brennbar
  • RAL-Gütezeichen RAL-GZ 388
  • Hygienisch unbedenklich durch hohe Biolöslichkeit, nach TRGS 905 sowie EU-Richtlinie 97/69/EG
  • Durch aufkaschiertes Glasseidengewebe vor Abrieb durch strömende Luft bis max. 20 m/s geschützt
  • Inert gegenüber Pilz- und Bakterienwachstum

Normen und Richtlinien

  • Schallleistungspegel des Strömungsgeräusches gemessen nach EN ISO 5135

Instandhaltung

  • Wartungsfrei, da aufgrund der Konstruktion und der verwendeten Materialien keine Abnutzung erfolgt
  • Überprüfung und Reinigung nach VDI 6022

Technische Information

Funktion, Technische Daten, Schnellauslegung, Ausschreibungstext, Bestellschlüssel

  • Funktion
  • Technische Daten
  • Schnellauslegung
  • Ausschreibungstext
  • Bestellschlüssel

Funktionsbeschreibung

Schlitzdurchlässe lassen die Zuluft lufttechnischer Anlagen horizontal oder schräg in den Raum strömen. Die Strömung erfolgt mit hoher Induktion von Raumluft und infolge dessen mit schneller Reduzierung der Luftgeschwindigkeit und der Temperaturdifferenz zwischen Zuluft und Raumluft. Das Ergebnis ist eine Mischlüftung für Komfortbereiche mit guter Raumdurchlüftung bei geringen Turbulenzen im Aufenthaltsbereich.

Schlitzdurchlässe der Serie VSD50-1-LT haben verstellbare Luftleitelemente. Verschiedene Strömungsrichtungen ermöglichen jederzeit die Anpassung an unterschiedliche örtliche Gegebenheiten. Die Zulufttemperaturdifferenz kann –10 bis +10 K betragen.

Ein Drosselelement (optional) vereinfacht den Volumenstromabgleich zur Inbetriebnahme.

Zur architektonisch einheitlichen Gestaltung kann die Serie VSD50-1-LT auch als Abluftdurchlass oder als Zuluft-Abluft-Kombination Verwendung finden.

Nennlängen

550, 1175 mm

Anzahl Schlitze

1

Minimaler Volumenstrom

10, 25 l/s oder 36, 90 m³/h

Maximaler Volumenstrom, bei LWA ≅ 50 dB(A)

35, 70 l/s oder 126, 252 m³/h

Zulufttemperaturdifferenz

–10 bis +10 K


Durchgangsdämpfungsmaß

Variante Mittenfrequenz fm [Hz]
Variante 125 250 500 1000 2000
Variante Dt
Variante dB

VSD50-1-LT/550

16

14

15

18

22

VSD50-1-LT/1175

13

12

11

17

20

VSD50-1-LT-AZ/1175

15

13

13

17

20


Die Schnellauslegung gibt einen guten Überblick über die möglichen Volumenströme und die korrespondierenden Schallleistungspegel und Druckdifferenzen.

Die maximalen Volumenströme gelten für einen Schallleistungspegel von ca. 50 dB (A) bei 0° Drosselklappenstellung.

VSD50-1-LT, Zuluft, Schallleistungspegel und Gesamtdruckdifferenz

Nennlänge V Drosselklappenstellung
Nennlänge V 45° 90°
Nennlänge V Δpt LWA Δpt LWA Δpt LWA
Nennlänge l/s m³/h Pa dB(A) Pa dB(A) Pa dB(A)

550

10

36

7

<15

11

<15

29

<15

550

15

54

17

18

24

23

64

22

550

25

90

46

34

66

38

179

40

550

35

126

90

45

130

47

350

51

1175

25

90

18

19

26

24

63

26

1175

45

162

60

36

86

40

204

42

1175

55

198

89

43

128

45

305

47

1175

70

252

145

50

207

52

494

54


VSD50-1-LT, Abluft, Schallleistungspegel und Gesamtdruckdifferenz

Nennlänge V Drosselklappenstellung
Nennlänge V 45° 90°
Nennlänge V Δpt LWA Δpt LWA Δpt LWA
Nennlänge l/s m³/h Pa dB(A) Pa dB(A) Pa dB(A)

550

10

36

7

<15

9

<15

33

18

550

15

54

16

15

21

18

74

31

550

25

90

43

37

59

39

205

47

550

35

126

85

51

116

53

401

58

1175

25

90

18

17

26

20

62

26

1175

45

162

59

34

85

38

199

42

1175

55

198

89

40

126

44

298

48

1175

70

252

144

47

204

51

483

54


VSD50-1-LT-AZ, Zuluft-Abluft-Kombination, Schallleistungspegel und Gesamtdruckdifferenz

Nennlänge V Drosselklappenstellung
Nennlänge V 45° 90°
Nennlänge V Δpt Zuluft Δpt Abluft LWA Δpt Zuluft Δpt Abluft LWA Δpt Zuluft Δpt Abluft LWA
Nennlänge l/s m³/h Pa dB(A) Pa dB(A) Pa dB(A)

1175

10

36

7

6

<15

12

10

15

30

33

17

1175

15

54

15

13

20

26

23

26

68

75

29

1175

25

90

43

35

36

72

64

40

188

208

45

1175

40

144

110

90

50

186

163

53

482

532

61


Schlitzdurchlässe mit einzeln manuell verstellbaren Luftleitelementen und einschlitzigem formschönen Profil mit breiten Schlitzen für schräge Luftführung. Als Zuluft-, Abluftdurchlass oder Zuluft-Abluft-Kombination. Zum Einbau in Leichtbauwände mit Metallständer.

Einbaufertige Komponente, bestehend aus dem Frontdurchlass mit einzeln verstellbaren schwarzen oder weißen Luftleitelementen und einem Anschlusskasten mit horizontal angeordnetem Anschlussstutzen und Telefonieschalldämpfer.

Frontdurchlass mit Klemmfederbefestigung zum Anschlusskasten.

Anschlussstutzen passend für runde Luftleitungen nach EN 1506 oder EN 13180.

Schallleistungspegel des Strömungsgeräusches gemessen nach EN ISO 5135.

Besondere Merkmale

  • Einzeln verstellbare Luftleitelemente ermöglichen eine individuelle Anpassung an die örtlichen Gegebenheiten
  • Hohe Induktion zum schnellen Abbau der Temperaturdifferenz und Luftgeschwindigkeit
  • Frontdurchlass optimiert für maximalen Volumenstrom bei niedrigen Schallleistungspegeln
  • Integrierter Telefonieschalldämpfer zur Reduzierung der Schallübertragung in benachbarte Räume durch das Luftleitungssystem
  • Frontdurchlass mit Klemmfederbefestigung zum einfachen Einbau des Frontdurchlasses nach Abschluss der Trockenbauarbeiten

Materialien und Oberflächen

  • Frontdurchlass aus Aluminium-Strangpressprofil
  • Luftleitelemente aus Kunststoff, nach UL 94, V-0, flammwidrig
  • Anschlusskasten aus verzinktem Stahlblech
  • Endwinkel aus Aluminium
  • Lippendichtung aus Gummi
  • Absorptionsmaterial des Telefonieschalldämpfers Mineralwolle
  • Frontdurchlass eloxiert, E6-C-0, naturfarben
  • P1: Pulverbeschichtet, Farbton nach RAL Classic
  • Luftleitelemente ähnlich RAL 9005, schwarz
  • WW: Luftleitelemente ähnlich RAL 9010, weiß


Mineralwolle

  • Nach EN 13501, Baustoffklasse A1, nicht brennbar
  • RAL-Gütezeichen RAL-GZ 388
  • Hygienisch unbedenklich durch hohe Biolöslichkeit, nach TRGS 905 sowie EU-Richtlinie 97/69/EG
  • Durch aufkaschiertes Glasseidengewebe vor Abrieb durch strömende Luft bis max. 20 m/s geschützt
  • Inert gegenüber Pilz- und Bakterienwachstum

Technische Daten

  • Nennlängen: 550, 1175 mm
  • Anzahl Schlitze: 1
  • Minimaler Volumenstrom: 10, 25 l/s oder 36, 90 m³/h
  • Maximaler Volumenstrom, bei LWA ≅ 50 dB(A): 35, 70 l/s oder 126, 252 m³/h
  • Zulufttemperaturdifferenz: –10 bis +10 K

Auslegungsdaten

  • V _______________________ [m³/h]
  • Δpt _______________________ [Pa]

Strömungsgeräusch

  • LWA _______________________ [dB(A)]

Dieser Ausschreibungstext beschreibt die generellen Eigenschaften des Produkts. Texte für Varianten generiert unser Auslegungsprogramm Easy Product Finder.

00135405_0

 Serie
VSD50-1-LT       Schlitzdurchlass für Leichtbauwände

 Ausführung
       Keine Eintragung: Zuluft oder Abluft
AZ       Zuluft-Abluft-Kombination (Nur Nenngröße 1175 mm)

 Drosselelement zum Volumenstromabgleich
       Keine Eintragung: Ohne
M       Mit

 Zubehör
       Keine Eintragung: Ohne
L       Mit Lippendichtung

 

 Nenngröße [mm]
       Nennlänge LN
550
1175

 Oberfläche Sichtseite
       Keine Eintragung: Eloxiert E6-C-0, naturfarben
P1       Pulverbeschichtet, RAL Classic Farbton angeben

       Glanzgrad
       RAL 9010 50 %
       RAL 9006 30 %
       Alle anderen RAL-Farben 70 %

 Farbe Luftleitelemente
       Keine Eintragung: Ähnlich RAL 9005, schwarz
WW       Ähnlich RAL 9010, weiß

Bestellbeispiel: VSD50-1-LT-AZ-M-L/1175/P1-RAL 9010/WW

Ausführung

Zuluft-Abluft-Kombination

Drosselelement zum Volumenstromabgleich

Mit

Zubehör

Lippendichtung

Nenngröße

1175 mm

Oberfläche Sichtseite

RAL 9010, reinweiß, Glanzgrad 50 %

Farbe Luftleitelemente

Weiß


 

Varianten, Abmessungen und Gewichte, Produktdetails

  • Varianten
  • Abmessungen und Gewichte
  • Produktdetails

VSD50-1-LT

Nennlänge
mm
LN
L1
mm
L3
mm
L4
mm
ØD
mm
A
mm
m
kg
550 530 550 586 78 227 6,1
1175 1155 1175 1211 98 227 12,3


VSD50-1-LT-AZ

Nennlänge
mm
LN
L1
mm
L3
mm
L4
mm
ØD
mm
A
mm
E
mm
m
kg
1175 1155 1175 1211 78 227 620 13,6


VSD50-1-LT 00155772_0


Profile

VSD50-1-LT

Nennlänge
mm
LN
Aeff

550 0,0055
1175 0,0118

Aeff: Einseitig schräg ausströmend (Zuluft)


Einbaudetails, Inbetriebnahme, Grundlagen und Definitionen

  • Einbaudetails
  • Inbetriebnahme
  • Grundlagen und Definitionen

Einbau und Inbetriebnahme

  • Vorzugsweise für lichte Raumhöhen bis 4,0 m
  • Wandeinbau unterhalb der Decke
  • Einbau im Zuge der Trockenbauarbeiten
  • Baulängen passend zu den gängigen Abständen der Metallständer
  • Luftleitungsanschluss horizontal
  • Gegebenenfalls Volumenstromabgleich am Drosselelement vornehmen


Die Darstellungen sind schematisch und dienen zum besseren Verständnis der Einbaudetails

Einbauöffnung

Nennlänge
mm
LN
l
mm
h
mm
550 560 58
1175 1185 58


Hauptabmessungen

ØD [mm]

Außendurchmesser des Anschlussstutzens

L₁ [mm]

Länge eines Frontdurchlasses ohne Endabschlüsse

L₃ [mm]

Länge eines Anschlusskastens

P [mm]

Breite eines Frontdurchlasses – gegebenenfalls einschließlich der Randverbreiterung

B₃ [mm]

Breite eines Anschlusskastens

H₃ [mm]

Höhe eines Schlitzdurchlasses mit Anschlusskasten von der Unterkante der abgehängten Decke bis zur Oberkante des Anschlusskastens

Y [mm]

Halsverlängerung – Die Halslänge resultiert aus einem festen Maß plus der Halsverlängerung

A [mm]

Lage des Anschlussstutzens, definiert durch den Abstand der Mittellinie zur Unterkante der abgehängten Decke

C [mm]

Länge des Anschlussstutzens

m [kg]

Gerätegewicht (Masse)

Definitionen

fm [Hz]

Mittenfrequenz des Oktavbandes

LWA [dB(A)]

Schallleistungspegel des Strömungsgeräusches

V [m³/h] und [l/s]

Volumenstrom

Δpt [Pa]

Gesamtdruckdifferenz


Alle Schallleistungspegel basieren auf 1 pW.

Seite teilen

Diese Seite weiterempfehlen

Hier haben Sie die Möglichkeit diese Seite als Link weiter zu empfehlen.

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen dank für Ihre Nachricht!

Ihre Empfehlung wurde verschickt und sollte jeden Moment beim Empfänger eingehen.

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +43 1 250 43-0 | Fax: +43 1 250 43 34

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +43 1 250 43-0| Fax: +43 1 250 43 34

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +43 1 250 43-0 | Fax: +43 1 250 43 34

Anhang (max. 10MB)

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +43 1 250 43-0| Fax: +43 1 250 43 34