Wohlbefinden und Sicherheit in den Penthouses am Hamerling

Zurück zur Übersicht
Datum

14.04.2017

Rubrik

Projekte

In den Luxus-Penthouses am Hamerling im Herzen von Wien fällt es leicht, ein stilvolles Leben zu genießen. Die hochmodernen, mitten in der Josefstadt gelegenen Eigentumswohnungen mit hohen Räumen ohne Dachschrägen und großzügigen Terrassen in Größen von 33 bis 125 m², ermöglichen einen traumhaften Ausblick über Wien und ins Grüne. Raumhöhen von bis zu 2,70 m mit nahezu raumhohen Fenstern ermöglichen ein unvergleichliches Ambiente mit viel Tageslicht.



Das internationale Vorzeige-Objekt, entworfen von Architekt Alfred Paul vom Architekturbüro Marazzi + Paul Architekten AG aus der Schweiz, ist eine Kombination aus historisch detailgetreuer Revitalisierung, moderner Architektur und innovativer Technik und ermöglicht ein neues Lebensgefühl für jeden Bewohner.



Neben den 23 High End Penthouses in den Dachgeschossen gibt es auch weitere 59 barrierefreie Apartments für Best Ager, die auch im Alter nicht auf Luxus verzichten wollen und sich trotzdem gut betreut fühlen wollen. Von morgens bis abends steht den Bewohnern ein „Rund-um-Service“ zur Verfügung, wie z. B. ein exklusiver Concierge-Service, der sich nach den individuellen Wünschen der Bewohner richtet. Medizinische Betreuung, ein Fitness Center, Inhouse Catering, ein eigenes Wartungs- und Reparaturservice, ein hauseigenes a-la-carte-Restaurant, eine Bibliothek, ein eigener Kindergarten und vieles mehr befinden sich in diesem Prachtbau am Hamerlingplatz.



Auch für die Sicherheit der Bewohner ist rund um die Uhr gesorgt. Es werden nicht nur alle Hauseingänge per Videokamera überwacht, sondern auch die Wohnungen verfügen über eigene Alarmanlagen. Qualität, Energieeffizienz und Sicherheit im Bereich Brandschutz- und Lüftungstechnik sind auch für Wohnhäuser wie dieses ein essenzieller Bestandteil. Damit sich die Bewohner und die Dienstleister auch im Brandfall sicher fühlen können, fiel die Wahl für das Brand- und Rauchschutzkonzept auf Produkte der Firma TROX Austria.


Auch wenn die Technik meist nicht sichtbar ist und im Hintergrund arbeitet, ist diese enorm wichtig. In den Stiegenhäusern des Hauses wurde ein Druckbelüftungssystem eingebaut, das sich dank einer patentierten Technologie selbst mechanisch regelt und den Überdruck ausgleicht. Ist die Anlage gerade nicht in Betrieb, ist ein Lichteinfall über die darüber angeordnete Lichtkuppel möglich.  Außerdem kann durch das motorische Öffnen der Lichtkuppel auch das Stiegenhaus belüftet werden. Dieses Druckbelüftungssystem sorgt dafür, dass Flucht- und Rettungswege im Brandfall rauchfrei bleiben. Sie dienen damit der Selbstrettung sowie der Unterstützung der Einsatzkräfte. Somit können sich alle Personen sicher fühlen, die in einer Notsituation das Haus fluchtartig verlassen müssen.


Downloads:

Bild 1

Bild 2

Bild 3

Bild 4

Bild 5

Bild 6


Fotos: Copyright Marazzi + Paul Architekten AG


Broschüre Druckbelüftungsanlage

Presseinformation


Unternehmensprofil:

TROX ist führend in der Entwicklung, der Herstellung und dem Vertrieb von Komponenten, Geräten und Systemen zur Belüftung und Klimatisierung von Räumen. Mit 27 Tochtergesellschaften in 27 Ländern auf fünf Kontinenten, 14 Produktionsstätten und weiteren Importeuren und Vertretungen ist das Unternehmen in über 70 Ländern vor Ort. Gegründet 1951, hat der Weltmarktführer mit Stammhaus in Deutschland im Jahre 2016 mit 3.770 Mitarbeitern rund um den Globus einen Umsatz von annähernd 500 Mio. Euro erzielt.

TROX Austria fungiert als Drehscheibe für alle Geschäfte im CEE Raum und ist neben Österreich auch in Ungarn, Tschechien, Kroatien, Serbien, Bulgarien und Rumänien vertreten; sowie in Slowenien und der Slowakei durch erfolgreiche und zuverlässige Partner.


Pressekontakt:

TROX Austria GmbH

Sabine Stubenvoll, MBA  
Marketing & Communications Austria & CEE
Telefon +43 1 250 43 40
E-Mail s.stubenvoll@trox.at
Mehr Informationen unter
www.trox.at






Seite teilen

Diese Seite weiterempfehlen

Hier haben Sie die Möglichkeit diese Seite als Link weiter zu empfehlen.

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen dank für Ihre Nachricht!

Ihre Empfehlung wurde verschickt und sollte jeden Moment beim Empfänger eingehen.

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +43 1 250 43-0 | Fax: +43 1 250 43 34

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +43 1 250 43-0| Fax: +43 1 250 43 34

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +43 1 250 43-0 | Fax: +43 1 250 43 34

Anhang (max. 10MB)

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +43 1 250 43-0| Fax: +43 1 250 43 34