JZ-LL-AL_img_01psd.psd.link
Jalousieklappe JZ-LL-AL

Jalousieklappe mit Stellantrieb

JZ-LL-AL_img_02psd.psd.link
Gegenläufige Lamellen

Gegenläufige Lamellen

JZ-LL-AL_img_03psd.psd.link
Geschlossenporige seitliche Dichtelemente

Geschlossenporige seitliche Dichtelemente

JZ-LL-AL_img_04psd.psd.link
Gekapselte Zahnräder

Gekapselte Zahnräder

JZ-LL-AL_img_01psd.psd.link
JZ-LL-AL_img_02psd.psd.link
JZ-LL-AL_img_03psd.psd.link
JZ-LL-AL_img_04psd.psd.link

JZ-LL-AL

Jalousieklappen aus Aluminium zur besonders luftdichten Absperrung in lufttechnischen Anlagen

 


Rechteckige Jalousieklappen zur Volumenstrom- und Druckregelung sowie zum besonders luftdichten Absperren von Luftleitungen und Öffnungen in Wänden und Decken


  • Maximale Abmessungen 1200 × 1000 mm
  • Leckluftstrom bei geschlossener Jalousieklappe nach EN 1751, Klasse 4
  • Gehäuse-Leckluftstrom nach EN 1751, Klasse C
  • Gegenläufige, strömungsgerechte Lamellen
  • Geschlossenporige Dichtelemente für höhere Hygieneanforderungen
  • Kupplung der Lamellen mit innenliegenden Zahnrädern
  • Zusätzlich zur Standardmaßreihe zahlreiche Zwischenmaße

 


Optionale Ausstattung und Zubehör


  • Stellantriebe: Auf-Zu-Antriebe, variable Antriebe
  • Pulverbeschichtete Ausführung
  • Eloxierte Ausführung

 


 


 

Allgemeine Informationen

Anwendung

  • Jalousieklappen als Stellglied der Volumenstrom- und Druckregelung in lufttechnischen Anlagen
  • Zum besonders luftdichten Absperren von Luftleitungen und Öffnungen in Wänden und Decken


Besondere Merkmale

  • Strömungsgerechte Lamellen
  • Wartungsarme und robuste Konstruktion
  • Keine silikonhaltigen Bauteile
  • Zusätzlich zur Standardmaßreihe zahlreiche Zwischenmaße
  • Geschlossenporige Dichtelemente für Hygieneanforderungen


Klassifizierung

Leckluftstrom bei geschlossener Jalousieklappe nach EN 1751: Prüfdruck bis 2000 Pa



  • Klasse 4


Nenngrößen

  • B: 200 – 1200 mm in Schritten von 1 mm
  • H: 100, 150, 200, 250, 300, 350, 400, 450, 500, 550, 600, 650, 700, 750, 800, 850, 900, 950, 1000 mm
  • B × H beliebig kombinierbar


Bauteile und Eigenschaften

  • Einbaufertige luftdichte Absperrklappe
  • Lamellen mit Zahnrädern
  • Antriebshebel
  • Feststellvorrichtung einschließlich Stellungsanzeige
  • Betriebstemperatur 0 – 60 °C


Anbauteile

  • Feststellvorrichtungen und Endschalter zur stufenlosen Einstellung der Jalousieklappen und zur Endlagenerfassung
  • Auf-Zu-Stellantriebe zum Öffnen und Schließen von Jalousieklappen
  • Variable Stellantriebe für variable Klappenstellungen
  • Pneumatische Stellantriebe zum Öffnen und Schließen von Jalousieklappen


Zubehör

  • Einbaurahmen schnellen und einfachen Einbau von Jalousieklappen


Konstruktionsmerkmale

  • Rechteckiges geschraubtes Gehäuse, Materialstärke 1,5 mm
  • Lamellen, Materialstärke 1,25 mm
  • Beidseitig mit Flansch, für Luftleitungsprofile, mit Ecklochung
  • Innenliegende gekapselte Zahnräder an beiden Seiten der Lamellen
  • Klappenachsen, Ø 12 mm, mit Kerbung zur Kennzeichnung der Klappenstellung (nicht bei ZS99)
  • Bei Anbauteil Antriebsachse: Position der Antriebsachse siehe „Abmessungen und Gewichte“
  • Bei Anbauteil Stellantrieb: Position des Stellantriebs auf der 1. Lamelle (bis 3 Lamellen) oder auf der 3. Lamelle (ab 4 Lamellen) von oben
  • Ab H = 600 mm 2 Antriebsachsen, durch Hebelgestänge gekuppelt
  • Längs- und stirnseitige Lamellendichtungen


Materialien und Oberflächen

  • Gehäuse und Lamellen aus Aluminium-Strangpressprofilen
  • Achsen, Lagerblech und Antriebshebel aus verzinktem Stahl
  • Hebelgestänge (ab H = 600 mm) aus verzinktem Stahl
  • Zahnräder aus Kunststoff PBS
  • Längsseitige Lamellendichtungen aus Kunststoff PE/PTV
  • Stirnseitige Lamellendichtungen aus geschlossenporigem EVA-Schaumstoff
  • P1: pulverbeschichtet, Farbton nach RAL CLASSIC
  • PS: pulverbeschichtet, Farbton nach DB
  • S3: eloxiert, Farbton nach EURAS-Standard E6-C-0


Normen und Richtlinien

  • Gehäuse-Leckluftstrom nach EN 1751, Klasse C
  • Leckluftstrom bei geschlossener Jalousieklappe nach EN 1751, Klasse 4

  • Erfüllt die erhöhten Anforderungen der DIN 1946, Teil 4, an den zulässigen Leckluftstrom bei geschlossener Jalousieklappe


Instandhaltung

  • Wartungsfrei, da aufgrund der Konstruktion und der verwendeten Materialien keine Abnutzung erfolgt
  • Entfernen von Verunreinigungen empfohlen, um erhöhte Korrosionsanfälligkeit und erhöhte Leckluftströme bei geschlossener Jalousieklappe zu vermeiden

Technische Information

Funktion, Teschnische Daten, Schnellauslegung, Ausschreibungstext, Bestellschlüssel, Produktbeziehungen

  • FUNKTION
  • TECHNISCHE DATEN
  • SCHNELLAUSLEGUNG
  • AUSSCHREIBUNGSTEXT
  • BESTELLSCHLÜSSEL
  • PRODUKTBEZIEHUNGEN
JZ-LL-AL, schematische Darstellung JZ-LL-AL_gc_01ai.png

① Gehäuse
② Gekapselte Zahnräder
③ Gegenläufige Lamellen
④ Lamellendichtung, stirnseitig
⑤ Lamellendichtung, längsseitig
⑥ Stellantrieb
⑦ Außenliegendes Hebelgestänge (ab H = 600 mm)
⑧ Lagerblech mit Feststellvorrichtung

Jalousieklappen mit Zahnrädern laufen konstruktionsbedingt immer gegenläufig.


Die synchrone Drehbewegung wird durch innenliegende Zahnräder vom Antriebshebel auf die einzelnen Lamellen übertragen.


 

Die Drehmomente zum Betätigen von Jalousieklappen müssen so bemessen sein, dass sicheres Schließen und Öffnen möglich ist. Zum Schließen müssen die Drehmomente ausreichen, um die Lamellen ganz bis in die Absperrstellung zu bringen. Das Öffnen erfolgt zunächst ohne den Einfluss aerodynamischer Kräfte. Sobald Luft strömt, entstehen an den Lamellen, unabhängig von der Strömungsrichtung, aerodynamische Kräfte mit einem Drehmoment in Schließrichtung wirkend. Dieses Drehmoment muss überwunden werden. Bei welchem Klappenwinkel α das größte Drehmoment auftritt, hängt unter anderem von der Ventilatorkennlinie ab.
 

Nenngrößen200 × 100 mm – 1200 × 1000 mm
maximal zulässiger statischer Differenzdruck bei geschlossener Jalousieklappe2000 Pa
Betriebstemperatur0 – 60 °C


 

Mindestdrehmomente [Nm]

HB
200400500600700800900100011001200
100 – 65010101010101010101010
700 – 100020202020202020202020


 

Freie Querschnitte [m²]

HB
200300400500600700800900100011001200
100, 1500,0140,0220,030,0380,0470,0550,0630,0710,0790,0870,095
200, 2500,0280,0450,0610,0770,0930,1090,1260,1420,1580,1740,19
300, 3500,0430,0670,0910,1150,140,1640,1880,2130,2370,2610,286
400, 4500,0570,0890,1220,1540,1860,2190,2510,2840,3160,3480,381
500, 5500,0710,1110,1520,1920,2330,2730,3140,3540,3950,4350,476
600, 6500,0850,1340,1820,2310,2790,3280,3770,4250,4740,5220,571
700, 7500,0990,1560,2130,2690,3260,3830,4390,4960,5530,610,666
800, 8500,1130,1780,2430,3080,3730,4370,5020,5670,6320,6970,761
900, 9500,1280,20,2730,3460,4190,4920,5650,6380,7110,7840,857
10000,1420,2230,3040,3850,4660,5470,6280,7090,790,8710,952

Zwischenmaßreihe: Werte zwischen den Breiten interpolieren.


 

Schallleistungspegel bei geschlossener Jalousieklappe LWA [dB(A)]

Δpt [Pa]

Fläche B × H [m²]
0,040,090,160,250,360,640,8111,2
100<10<10<10<101012131415
200<101416171922222325
500222628303234353637
1000323537394143444546
1500374143444649505152
2000414447495153545556

Einbauart Einbauart

A = Luftleitung beidseitig
B = Ausströmung
C = Einströmung
D = Überströmung

Die Schnellauslegung gibt einen guten Überblick über die zu erwartenden Schallleistungspegel und Druckdifferenzen. Ungefähre Zwischenwerte können interpoliert werden. Zu exakten Zwischenwerten und Spektraldaten führt die Auslegung mit unserem Auslegungsprogramm Easy Product Finder.


Die Schallleistungen LWA gelten für Jalousieklappen mit einer Querschnittsfläche (B × H) von 1 m².


Die Druckdifferenzen gelten für Jalousieklappen, die in Luftleitungen eingebaut sind (Einbauart A).

Druckdifferenz und Schallleistungspegel

v [m/s]Klappenstellung α
AUF20°40°60°80°

Δpt [Pa]

LWA [dB(A)]

Δpt [Pa]

LWA [dB(A)]

Δpt [Pa]

LWA [dB(A)]

Δpt [Pa]

LWA [dB(A)]

Δpt [Pa]

LWA [dB(A)]

0,5

<5<30<5<30<515183514657
1<5<30<5<30931715158573
2<5<305<30354728467>200089
4640204514163113683>2000>90
61549455431672>2000>90>2000>90
82656806156379>2000>90>2000>90
104061>906687984>2000>90>2000>90

 


Jalousieklappen in rechteckiger Bauform zur Volumenstrom- und Druckregelung sowie zum luftdichten Absperren von Luftleitungen und Öffnungen in Wänden und Decken. Funktionsfähige Einheit, bestehend aus dem Gehäuse, den strömungsgerechten Lamellen und der Klappenmechanik. Beidseitig geeignet zum Anbau von Luftleitungsprofilen. Position der Lamellen von außen durch Kerbung in den Achsen erkennbar. Leckluftstrom bei geschlossener Jalousieklappe nach EN 1751, Klasse 4. Gehäuse-Leckluftstrom nach EN 1751, Klasse C.


Besondere Merkmale

  • Strömungsgerechte Lamellen
  • Wartungsarme und robuste Konstruktion
  • Keine silikonhaltigen Bauteile
  • Zusätzlich zur Standardmaßreihe zahlreiche Zwischenmaße
  • Geschlossenporige Dichtelemente für Hygieneanforderungen


Materialien und Oberflächen

  • Gehäuse und Lamellen aus Aluminium-Strangpressprofilen
  • Achsen, Lagerblech und Antriebshebel aus verzinktem Stahl
  • Hebelgestänge (ab H = 600 mm) aus verzinktem Stahl
  • Zahnräder aus Kunststoff PBS
  • Längsseitige Lamellendichtungen aus Kunststoff PE/PTV
  • Stirnseitige Lamellendichtungen aus geschlossenporigem EVA-Schaumstoff
  • P1: pulverbeschichtet, Farbton nach RAL CLASSIC
  • PS: pulverbeschichtet, Farbton nach DB
  • S3: eloxiert, Farbton nach EURAS-Standard E6-C-0


Technische Daten

  • Nenngrößen: 200 × 100 mm – 1200 × 1000 mm
  • Maximal zulässiger statischer Differenzdruck bei geschlossener Jalousieklappe: 2000 Pa
  • Betriebstemperatur: 0 – 60 °C

Auslegungsdaten

  • qv [m³/h]
  • Δpt [Pa]


Strömungsgeräusch


  • LPA [dB(A)]

JZ-LL-AL / 1200 × 800 / ER / Z64 / NO / P1 – RAL …
||||||
123456
1 Serie
JZ-LL-AL luftdichte Jalousieklappe aus Aluminium, Leckluftstrom bei geschlossener Jalousieklappe nach EN 1751, Klasse 4
 
2 Nenngröße [mm]
B × H
 
3 Einbaurahmen

Keine Eintragung: ohne
ER mit Einbaurahmen
 
4 Anbauteile
Z04 Feststellvorrichtung
Z05 – Z07 Feststellvorrichtung und Endschalter
Z12 – Z51 Stellantriebe
ZF01 – ZF15 Federrücklaufantriebe
Z60 – Z77 pneumatische Stellantriebe
 
5 Klappenstellung Sicherheitsfunktion
Nur Federrücklaufantriebe oder pneumatische Stellantriebe
NO drucklos/stromlos AUF
NC drucklos/stromlos ZU
 
6 Oberfläche
Keine Eintragung: Grundausführung
P1 pulverbeschichtet, RAL-CLASSIC-Farbton angeben
S3 eloxiert, E6-C-0, EURAS-Standard-Farbton
 
Glanzgrad
RAL 9010 50 %
RAL 9006 30 %
Alle anderen RAL-Farben 70 %
 
 
 Bestellbeispiel: JZ-LL-AL/800×500/Z04/S3
Nenngröße800 × 500 mm
Einbaurahmenohne
AnbauteileFeststellvorrichtung
Oberflächeeloxiert, EURAS E6-C-0, naturfarben

Abmessungen, Einbaudetails, Produktdetails, Anbauteile

  • ABMESSUNGEN
  • EINBAUDETAILS
  • PRODUKTDETAILS
  • ANBAUTEILE


Einbau und Inbetriebnahme

  • Mit waagerecht liegenden oder senkrecht stehenden Lamellen
  • Mit oder ohne Einbaurahmen
  • Verwindungsfrei einbauen
  • Nur in Innenbereichen einbauen

▪ Sonderzubehör Antriebsachsen auf Anfrage

Anbauteile

Feststellvorrichtungen und Endschalter

BestellschlüsseldetailBezeichnungEndschalterFunktion
Z04Feststellvorrichtung
Z05Feststellvorrichtung1Klappenstellung ZU
Z06Feststellvorrichtung1Klappenstellung AUF
Z07Feststellvorrichtung2Klappenstellungen ZU und AUF

Auf-Zu-Stellantriebe

BestellschlüsseldetailBezeichnungFunktionVersorgungsspannungDrehmomentHilfsschalter
Z12SM230A1-Drahtsteuerung
2-Drahsteuerung (3-Punkt)
100 – 240 V AC20 Nm
Z14SM24A1-Drahtsteuerung
2-Drahsteuerung (3-Punkt)
24 V AC/DC20 Nm
Z16SM230A1-Drahtsteuerung
2-Drahsteuerung (3-Punkt)
100 – 240 V AC20 NmS2A
Z18SM24A1-Drahtsteuerung
2-Drahsteuerung (3-Punkt)
24 V AC/DC20 NmS2A
Z43NM230A1-Drahtsteuerung
2-Drahsteuerung (3-Punkt)
100 – 240 V AC10 Nm
Z45NM24A1-Drahtsteuerung
2-Drahsteuerung (3-Punkt)
24 V AC/DC10 Nm
Z47NM230A1-Drahtsteuerung
2-Drahsteuerung (3-Punkt)
100 – 240 V AC10 NmS2A
Z49NM24A1-Drahtsteuerung
2-Drahsteuerung (3-Punkt)
24 V AC/DC10 NmS2A

Größenabhängiges Mindestdrehmoment der Jalousieklappe beachten und Stellantrieb entsprechend
auswählen.

Auf-Zu-Stellantriebe, schnelllaufend

BestellschlüsseldetailBezeichnungFunktionVersorgungsspannungDrehmomentHilfsschalter
ZS21SMQ24A1-Drahtsteuerung24 V AC/DC16 Nm
ZS22SMQ24A1-Drahtsteuerung24 V AC/DC16 NmS2A

Nur bis Höhe H ≤ 650

Auf-Zu-Stellantriebe, Federrücklaufantriebe

BestellschlüsseldetailBezeichnungFunktionVersorgungsspannungDrehmomentHilfsschalter
ZF01NF24AVersorgungsspannung Ein-Aus24 V AC/DC10 Nm
ZF02NFAVersorgungsspannung Ein-Aus24 – 240 V AC
24 – 125 V DC
10 Nm
ZF03NF24A-S2Versorgungsspannung Ein-Aus24 V AC/DC10 Nmintegriert
ZF04NFA-S2Versorgungsspannung Ein-Aus24 – 240 V AC
24 – 125 V DC
10 Nmintegriert
ZF06SF24AVersorgungsspannung Ein-Aus24 V AC/DC20 Nm
ZF07SFAVersorgungsspannung Ein-Aus24 – 240 V AC
24 – 125 V DC
20 Nm
ZF08SF24A-S2Versorgungsspannung Ein-Aus24 V AC/DC20 Nmintegriert
ZF09SFA-S2Versorgungsspannung Ein-Aus24 – 240 V AC
24 – 125 V DC
20 Nmintegriert
ZF11EF24AVersorgungsspannung Ein-Aus24 V AC/DC30 Nm
ZF12EF230AVersorgungsspannung Ein-Aus100 – 240 V AC30 Nm
ZF13EF24A-S2Versorgungsspannung Ein-Aus24 V AC/DC30 Nmintegriert
ZF14EF230A-S2Versorgungsspannung Ein-Aus100 – 240 V AC30 Nmintegriert

Größenabhängiges Mindestdrehmoment der Jalousieklappe beachten und Stellantrieb entsprechend auswählen.

Variable Stellantriebe (stetig)

BestellschlüsseldetailBezeichnungFunktionVersorgungsspannungDrehmomentHilfsschalter
Z20SM24A-SR2 – 10 V DC24 V AC/DC20 Nm
Z21GM24A-SR2 – 10 V DC24 V AC/DC40 Nm
Z51NM24A-SR2 – 10 V DC24 V AC/DC10 Nm

Größenabhängiges Mindestdrehmoment der Jalousieklappe beachten und Stellantrieb entsprechend auswählen.

Variable Stellantriebe (stetig), Federrücklaufantriebe

BestellschlüsseldetailBezeichnungFunktionVersorgungsspannungDrehmomentHilfsschalter
ZF05NF24A-SR2 – 10 V DC24 V AC/DC10 Nm
ZF10SF24A-SR2 – 10 V DC24 V AC/DC20 Nm
ZF15EF24A-SR2 – 10 V DC24 V AC/DC30 Nm

ZF05: nur bis Höhe H ≤ 650

Pneumatisch doppeltwirkende Stellantriebe

BestellschlüsseldetailBezeichnungKlappenstellung SicherheitsfunktionBetriebsdruckDrehmoment bei 6 barEndschalterMagnetventil
Z60DR0301,2 – 6 bar35 Nm
Z61DR030stromlos Zu/Auf1,2 – 6 bar35 Nm24 V DC
Z62DR030stromlos Zu/Auf1,2 – 6 bar35 Nm230 V AC
Z63DR0301,2 – 6 bar35 Nm2
Z64DR030stromlos Zu/Auf1,2 – 6 bar35 Nm224 V DC
Z65DR030stromlos Zu/Auf1,2 – 6 bar35 Nm2230 V AC
Z66DR0601,2 – 6 bar70 Nm
Z67DR060stromlos Zu/Auf1,2 – 6 bar70 Nm24 V DC
Z68DR060stromlos Zu/Auf1,2 – 6 bar70 Nm230 V AC
Z69DR0601,2 – 6 bar70 Nm2
Z70DR060stromlos Zu/Auf1,2 – 6 bar70 Nm224 V DC
Z71DR060stromlos Zu/Auf1,2 – 6 bar70 Nm2230 V AC

Größenabhängiges Mindestdrehmoment der Jalousieklappe beachten und Stellantrieb, unter Berücksichtigung des Betriebsdrucks, entsprechend auswählen.

Pneumatisch einfachwirkende Stellantriebe

BestellschlüsseldetailBezeichnungKlappenstellung SicherheitsfunktionBetriebsdruckEndschalterDrehmoment bei 6 barMagnetventil
Z72SC060
SO060
drucklos Zu/Auf6 bar30 Nm
Z73SC060
SO060
stromlos und drucklos Zu/Auf6 bar30 Nm24 V DC
Z74SC060
SO060
stromlos und drucklos Zu/Auf6 bar30 Nm230 V AC
Z75SC060
SO060
drucklos Zu/Auf6 bar30 Nm2
Z76SC060
SO060
stromlos und drucklos Zu/Auf6 bar30 Nm224 V DC
Z77SC060
SO060
stromlos und drucklos Zu/Auf6 bar30 Nm2230 V AC

Downloads

Produktinfos

Broschüren

Zertifikate

Betriebsanleitungen

production {"X-Frame-Options"=>"SAMEORIGIN", "X-XSS-Protection"=>"1; mode=block", "X-Content-Type-Options"=>"nosniff", "X-Download-Options"=>"noopen", "X-Permitted-Cross-Domain-Policies"=>"none", "Referrer-Policy"=>"strict-origin-when-cross-origin", "Content-Security-Policy"=>"frame-ancestors 'self' https://*.scrivito.com https://punchoutcommerce.com https://www.trox.de https://trox-extern.com https://*.onventis.com http://localhost:63342 http://cerebrum.local", "Strict-Transport-Security"=>"max-age=31536000; includeSubDomains", "Content-Type"=>"text/html; charset=utf-8"}

Seite teilen

Diese Seite weiterempfehlen

Hier haben Sie die Möglichkeit diese Seite als Link weiter zu empfehlen.

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen dank für Ihre Nachricht!

Ihre Empfehlung wurde verschickt und sollte jeden Moment beim Empfänger eingehen.

Kontakt

Wir sind für Sie da

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +43 1 250 43-0

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +43 1 250 43-0

Kontakt

Wir sind für Sie da

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +43 1 250 43-0

Anhang (max. 10MB)

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +43 1 250 43-0