JZ_img_01psd.psd.link
Jalousieklappe, Variante JZ-P-A2

Jalousieklappe mit Stellantrieb

JZ_img_02psd.psd.link
Gleichläufige Lamellen

Gleichläufige Lamellen 

 

 

JZ_img_03psd.psd.link
Gegenläufige Lamellen

Gegenläufige Lamellen

 

 

JZ_img_01psd.psd.link
JZ_img_02psd.psd.link
JZ_img_03psd.psd.link
Online erhältlich - jetzt konfigurieren

JZ

Zur Absperrung in lufttechnischen Anlagen

Rechteckige Jalousieklappen zur Volumenstrom- und Druckregelung sowie zum Absperren von Luftleitungen und Öffnungen in Wänden und Decken

  • Maximale Abmessungen 2000 × 1995 mm
  • Gehäuse-Leckluftstrom nach EN 1751, Klasse C
  • Gleich- oder gegenläufige, strömungsgerechte Lamellen
  • Kupplung der Lamellen mit außenliegendem Hebelgestänge (gleich- oder gegenläufig)
  • Zusätzlich zur Standardmaßreihe zahlreiche Zwischenmaße
  • Auch als Kombination mit Wetterschutzgitter

 

Optionale Ausstattung und Zubehör

  • Stellantriebe: Auf-Zu-Antriebe, variable Antriebe
  • Ex-geschützte Ausführung mit pneumatischem Antrieb oder Federrücklaufantrieb
  • Pulverbeschichtete Ausführung

 

Aktualisiere Bestellschlüssel
Speichere Konfiguration
Ihr Preis wird berechnet
Aktualisiere technische Daten
Ausschreibungstext:
Aktualisiere Auschreibungstext
Vollständigen Text anzeigen Vollständigen Text verbergen
Initialisiere Bestellschlüssel

Allgemeine Informationen

Anwendung
  • Jalousieklappen als Stellglied der Volumenstrom- und Druckregelung in lufttechnischen Anlagen
  • Zum Absperren von Luftleitungen und Öffnungen in Wänden und Decken
  • Gleichläufige Klappen bevorzugt für Auf-Zu-Betrieb
  • Gegenläufige Klappen aufgrund ihrer Kennlinien bevorzugt für variablen Betrieb
  • Für Anforderungen in explosionsgefährdeten Bereichen (ATEX) Varianten mit Messing- oder Edelstahlbuchsen


Besondere Merkmale
  • Strömungsgerechte Lamellen
  • Wartungsarme und robuste Konstruktion
  • Keine silikonhaltigen Bauteile
  • Zusätzlich zur Standardmaßreihe zahlreiche Zwischenmaße


Nenngrößen
  • B: 200 – 2000 mm in Schritten von 1 mm
  • Breitengeteilt (BM): 2001 – 4150 mm in Schritten von 1 mm
  • H: 180, 345, 510, 675, 840, 1005, 1170, 1335, 1500, 1665, 1830, 1995 mm (Zwischenmaße 183 – 1995 in Schritten von 1 mm, ausgenommen Standardmaß H - 1 mm, H + 1 mm, H + 2 mm)
  • Höhengeteilt (HM): 1999 – 4066 mm in Schritten von 1 mm
  • B × H beliebig kombinierbar


Varianten
  • JZ-S: gegenläufige Jalousieklappe aus verzinktem Stahlblech
  • JZ-P: gleichläufige Jalousieklappe aus verzinktem Stahlblech
  • JZ-S-A2: gegenläufige Jalousieklappe aus Edelstahl
  • JZ-P-A2: gleichläufige Jalousieklappe aus Edelstahl


Ausführung

Luftleitungsanschluss
  • Ecklochung beidseitig
  • G: Flanschlochung beidseitig

Lagerbuchsen
  • Kunststoff-Lagerbuchsen, Betriebstemperatur -20 – 100 °C
  • M: Messing-Lagerbuchsen, Betriebstemperatur -20 – 150 °C
  • E: Edelstahl-Lagerbuchsen, Betriebstemperatur -20 – 150 °C

Lamellen
Nur für Jalousieklappen aus verzinktem Stahlblech mit Messing- oder Edelstahl-Lagerbuchsen (JZ-...-M, JZ-...-E)
  • V: verstärkte Lamellen ab Breite 800 mm erhältlich


Bauteile und Eigenschaften
  • Einbaufertige Absperrklappe
  • Lamellen mit Hebelgestänge
  • Antriebshebel


Anbauteile
  • Feststellvorrichtungen und Endschalter zur stufenlosen Einstellung der Jalousieklappen und zur Endlagenerfassung
  • Auf-Zu-Stellantriebe zum Öffnen und Schließen von Jalousieklappen
  • Variable Stellantriebe für variable Klappenstellungen
  • Pneumatische Stellantriebe zum Öffnen und Schließen von Jalousieklappen
  • Explosionsgeschützte Stellantriebe zum Öffnen und Schließen von Jalousieklappen


Zubehör
  • Einbaurahmen zum schnellen und einfachen Einbau von Jalousieklappen


Konstruktionsmerkmale
  • Rechteckiges geschweißtes Gehäuse (P1: geschraubtes Gehäuse), Materialstärke verzinkter Stahl 1,25 mm, Edelstahl A2 = 1,2 mm
  • Lamellen, Materialstärke 1 mm
  • Beidseitig mit Flansch, für Luftleitungsprofile mit Eck- oder Flanschlochung
  • Außenliegendes, robustes und verschleißarmes Hebelgestänge, bestehend aus Kupplungsstange und Klemmhebeln
  • Klappenachsen, Ø12 mm, mit Kerbung zur Kennzeichnung der Klappenstellung (nicht bei ZS99)
  • Bei Anbauteil Antriebsachse: Position der Antriebsachse siehe „Abmessungen und Gewichte“
  • Bei Anbauteil Stellantrieb: Position des Stellantriebs immer auf der 2. Lamelle von oben
  • Konstruktion und Auswahl der Materialien entsprechen den Kriterien europäischer Richtlinien, kurz ATEX (Atmosphére explosible), wenn Ausführung mit Messing- oder Edelstahl-Lagerbuchsen (-M, -E)


Materialien und Oberflächen
  • Gehäuse und Lamellen aus verzinktem Stahlblech oder Edelstahl
  • Achsen, Antriebshebel und Hebelgestänge aus verzinktem Stahl oder Edelstahl
  • Lagerbuchsen aus Kunststoff, Messing oder Edelstahl
  • P1: pulverbeschichtet, Farbton nach RAL CLASSIC
  • PS: pulverbeschichtet, Farbton nach DB


Normen und Richtlinien
  • Gehäuse-Leckluftstrom nach EN 1751, Klasse C


Instandhaltung
  • Wartungsfrei, da aufgrund der Konstruktion und der verwendeten Materialien keine Abnutzung erfolgt
  • Entfernen von Verunreinigungen empfohlen, um erhöhte Korrosionsanfälligkeit und erhöhte Leckluftströme bei geschlossener Jalousieklappe zu vermeiden

Technische Information

Funktion, Technische Daten, Schnellauslegung, Ausschreibungstext, Bestellschlüssel, Produktbeziehungen

  • Funktion
  • TECHNISCHE DATEN
  • SCHNELLAUSLEGUNG
  • AUSSCHREIBUNGSTEXT
  • BESTELLSCHLÜSSEL
  • PRODUKTBEZIEHUNGEN

Jalousieklappen mit Hebelgestänge sind gleichläufig oder gegenläufig gekuppelt. Die synchrone Drehbewegung wird durch ein außenliegendes Hebelgestänge vom Antriebshebel auf die einzelnen Lamellen übertragen. Auch sehr große Abmessungen lassen sich mit einem Hebelgestänge sicher öffnen und schließen. Gegenläufige Lamellen schließen mit unterschiedlichen Winkelgeschwindigkeiten, weil ein Querlenker in das Hebelgestänge integriert ist. Dadurch sind die Schließeigenschaften besser, und der Leckluftstrom ist bei geschlossener Jalousieklappe kleiner.


 

Die Drehmomente zum Betätigen von Jalousieklappen müssen so bemessen sein, dass sicheres Schließen und Öffnen möglich ist. Zum Schließen müssen die Drehmomente ausreichen, um die Lamellen ganz bis in die Absperrstellung zu bringen. Das Öffnen erfolgt zunächst ohne den Einfluss von aerodynamischen Kräften. Sobald Luft strömt, entstehen an den Lamellen, unabhängig von der Strömungsrichtung, aerodynamische Kräfte mit einem Drehmoment in Schließrichtung wirkend. Dieses Drehmoment muss überwunden werden. Bei welchem Klappenwinkel α das größte Drehmoment auftritt, hängt unter anderem von der Ventilatorkennlinie ab.

Nenngrößen200 × 180 – 2000 × 1995 mm
Betriebstemperatur-20 – 100 °C


JZ-*, JZ-*-A2, Mindestdrehmomente [Nm]

HB
200400600800100012001400160018002000
180 – 199510101010101010101010


Jalousieklappen aus Stahl und Edelstahl, freie Querschnitte [m2]

H

B

200400600800100012001400160018002000
1800,030,060,090,120,150,180,210,240,270,3
3450,060,110,170,230,280,340,40,450,510,57
5100,080,170,250,330,420,50,580,670,750,83
6750,110,220,330,440,550,660,770,880,991,1
8400,140,270,410,550,690,820,961,11,231,37
10050,160,330,490,660,820,981,151,311,471,64
11700,190,380,570,760,951,141,331,521,721,91
13350,220,430,650,871,091,31,521,741,962,17
15000,240,490,730,981,221,471,711,952,22,44
16650,270,540,811,081,361,631,92,172,442,71
18300,30,60,891,191,491,792,082,382,682,98
19950,320,650,971,31,621,952,272,62,923,25

Zwischenmaßreihe: Werte zwischen den Breiten interpolieren.


Maximal zulässige Druckdifferenz Δpt max [Pa] bei geschlossener Jalousieklappe

Ausführung

B

800100012001400160018002000
Grundausführung2500200016501400125011001000
Messinglager (-M)3000250022001950175016001500
Edelstahllager (-E)3000250022001950175016001500
verstärkte Lamellen (-M-V, -E-V)3500300027002500230021002000


JZ-S, JZ-S-A2, Schallleistungspegel LWA [dB(A)] bei geschlossener Jalousieklappe

Δpt [Pa]

Fläche B × H [m²]

0,14

0,2

0,4

0,6

0,8

1,2

24
1005758616364666871
2006365686971727577
5007172767879818384
100078808284858890>90
15008183868889>90>90>90
2000848589>90>90>90>90>90


JZ-P, JZ-P-A2, Schallleistungspegel LWA [Pa] bei geschlossener Jalousieklappe

Δpt [Pa]

Fläche B × H [m²]

0,14

0,2

0,4

0,6

0,8

1,2

24
1005758616364646871
2006365686971717578
5007172767879798587
100078808284858589

>90

1500818286888989>90

>90

2000848689>9090>90>90

>90


Die Schnellauslegung gibt einen guten Überblick über die zu erwartenden Schallleistungspegel und Druckdifferenzen. Ungefähre Zwischenwerte können interpoliert werden. Zu exakten Zwischenwerten und Spektraldaten führt die Auslegung mit unserem Auslegungsprogramm Easy Product Finder. Die Schallleistungen LWA gelten für Jalousieklappen mit einer Querschnittsfläche (B × H) von 1 m². Die Druckdifferenzen gelten für Jalousieklappen, die in Luftleitungen eingebaut sind (Einbauart A).

JZ-S, JZ-S-A2, Druckdifferenz und Schallleistungspegel

v [m/s]

Klappenstellung α
AUF

20°

40°

60°

80°

Δpt [Pa]

LWA [dB(A)]

Δpt [Pa]

LWA [dB(A)]

Δpt [Pa]

LWA [dB(A)]

Δpt [Pa]

LWA [dB(A)]

Δpt [Pa]

LWA [dB(A)]

0,5

<5<30<5<30<5<30224425567
1<5<30<5<308388559101082
2<531<535285333574>2000>90
4<546105011068139589>2000>90
6<555225925077>2000>90>2000>90
8861406544083>2000>90>2000>90

JZ-P, JZ-P-A2, Druckdifferenz und Schallleistungspegel

v [m/s]Klappenstellung α
AUF20°40°60°80°

Δpt [Pa]

LWA [dB(A)]

Δpt [Pa]

LWA [dB(A)]

Δpt [Pa]

LWA [dB(A)]

Δpt [Pa]

LWA [dB(A)]

Δpt [Pa]

LWA [dB(A)]

0,5

<5 

<30<5<30<5<30<5<301242
1<5<30<5<30<5<3012404560
2<5<30<5301041455718577
4<541648405817075750>90
6<55114588569385851685>90
8<558256515076685>90>2000>90

Auslegungsbeispiel

Gegeben
Luftleitung B × H = 600 × 675 mm

Jalousieklappe JZ-S
Einbauart A
qv = 2400 l/s (8640 m³/h)

Rechenverfahren (siehe Bilder)

Schnellauslegung
Δpt = <5 Pa
LWA = 55 dB(A)


 

Jalousieklappen in rechteckiger Bauform zur Volumenstrom- und Druckregelung sowie zum Absperren von Luftleitungen und Öffnungen in Wänden und Decken. Funktionsfähige Einheit, bestehend aus dem Gehäuse, den strömungsgerechten Lamellen und der Klappenmechanik. Beidseitig geeignet zum Anbau von Luftleitungsprofilen. Position der Lamellen von außen durch Kerbung in den Achsen erkennbar. Gehäuse-Leckluftstrom nach EN 1751, Klasse C.

Besondere Merkmale
  • Strömungsgerechte Lamellen
  • Wartungsarme und robuste Konstruktion
  • Keine silikonhaltigen Bauteile
  • Zusätzlich zur Standardmaßreihe zahlreiche Zwischenmaße


Materialien und Oberflächen
  • Gehäuse und Lamellen aus verzinktem Stahlblech oder Edelstahl
  • Achsen, Antriebshebel und Hebelgestänge aus verzinktem Stahl oder Edelstahl
  • Lagerbuchsen aus Kunststoff, Messing oder Edelstahl
  • P1: pulverbeschichtet, Farbton nach RAL CLASSIC
  • PS: pulverbeschichtet, Farbton nach DB


Ausführung

Luftleitungsanschluss
  • Ecklochung beidseitig
  • G: Flanschlochung beidseitig


Lagerbuchsen
  • Kunststoff-Lagerbuchsen, Betriebstemperatur -20 – 100 °C
  • M: Messing-Lagerbuchsen, Betriebstemperatur -20 – 150 °C
  • E: Edelstahl-Lagerbuchsen, Betriebstemperatur -20 – 150 °C


Lamellen
Nur für Jalousieklappen aus verzinktem Stahlblech mit Messing- oder Edelstahl-Lagerbuchsen (JZ-...-M, JZ-...-E)
  • V: verstärkte Lamellen ab Breite 800 mm erhältlich


Technische Daten
  • Nenngrößen: 200 × 180 mm – 2000 × 1995 mm
  • Betriebstemperatur: -20 – 100 °C


Auslegungsdaten
  • qv [m³/h]
  • Δpt [Pa]

Strömungsgeräusch
  • LPA [dB(A)]

JZPA2GML / 1000 × 1005 / ER / Z64 / NC / P1 – RAL …
||||||||||||
123456789101112
1 Serie
JZ Jalousieklappe
 
2 Funktionsweise

S gegenläufig (Standard)
P gleichläufig (parallel)
 
3 Material
Keine Eintragung: Stahl verzinkt
A2 Edelstahl
 
4 Luftleitungsanschluss
Keine Eintragung: Ecklochung beidseitig
G Flanschlochung beidseitig (Ecklochung entfällt)
 
5 Lagerbuchsen
Keine Eintragung: Kunststoff-Lagerbuchsen
M Messing-Lagerbuchsen
E Edelstahl-Lagerbuchsen
 
6 Ausführung Lamellen
Nur für verzinkte Jalousieklappen mit Messing- oder Edelstahl-Lagerbuchsen
V verstärkte Lamellen ab Breite 800 mm erhältlich
 
7 Bedienungsseite
Keine Eintragung: rechts
L links
 
8 Nenngröße [mm]
B × H
B > 2000: breitengeteilt
H > 1995: höhengeteilt
 
Hinweis: breiten- und höhengeteilte Variante, gilt nur für Stahl verzinkt
 
9 Einbaurahmen
Keine Eintragung: ohne
ER mit (nur Ausführung G)
 
10 Anbauteile
Keine Eintragung: ohne
Z04 – Z07 Feststellvorrichtung
Z12 – Z51 Stellantriebe
ZF01 – ZF15 Federrücklaufantriebe
Z60 – Z77 pneumatische Stellantriebe
 
Explosionsgeschützte Stellantriebe
Z1EX, Z3EX elektrisch
Z60EX – Z77EX pneumatisch
 
11 Klappenstellung Sicherheitsfunktion
Nur Federrücklaufantriebe und pneumatische Stellantriebe
NO drucklos/stromlos AUF
NC drucklos/stromlos ZU
 
12 Oberfläche
Keine Eintragung: Grundausführung
P1 pulverbeschichtet, RAL-CLASSIC-Farbton angeben
PS pulverbeschichtet, DB-Farbton angeben
 
Glanzgrad
RAL 9010 50 %
RAL 9006 30 %
Alle anderen RAL-Farben 70 %


Bestellbeispiel: JZ–S–G–M–V–L/800×510/ER/Z43

Funktionsweisegegenläufig
MaterialStahl verzinkt
LuftleitungsanschlussFlanschlochung beidseitig
LagerbuchsenMessing-Lagerbuchsen
Ausführung Lamellenverstärkte Lamellen
Bedienungsseitelinks
Nenngröße800 × 510 mm
Einbaurahmenmit
AnbauteileStellantrieb, 10 Nm, 230 V AC, 3-Punkt
OberflächeGrundausführung

Varianten, Abmessungen, Materialien und Oberflächen, Anbauteile

  • VARIANTEN
  • ABMESSUNGEN
  • MATERIALIEN UND OBERFLÄCHEN
  • ANBAUTEILE
Variante JZ-S
  • Gegenläufige Jalousieklappe aus verzinktem Stahlblech

Materialien und Oberflächen
  • Gehäuse und Lamellen aus verzinktem Stahlblech
  • Achsen, Antriebshebel und Hebelgestänge aus verzinktem Stahl
  • Lagerbuchsen aus Kunststoff
  • P1: pulverbeschichtet, Farbton nach RAL Classic
  • PS: pulverbeschichtet, Farbton nach DB


Jalousieklappe, Variante JZ-P
  • Gleichläufige Jalousieklappe aus verzinktem Stahlblech

Materialien und Oberflächen
  • Gehäuse und Lamellen aus verzinktem Stahlblech
  • Achsen, Antriebshebel und Hebelgestänge aus verzinktem Stahl
  • Lagerbuchsen aus Kunststoff
  • P1: pulverbeschichtet, Farbton nach RAL Classic
  • PS: pulverbeschichtet, Farbton nach DB


Jalousieklappe, Variante JZ-S-A2
  • Gegenläufige Jalousieklappe aus Edelstahl

Materialien und Oberflächen
  • Gehäuse, Lamellen und Hebelgestänge aus Edelstahl, Werkstoff-Nr. 1.4301
  • Achsen aus Edelstahl, Werkstoff-Nr. 1.4305
  • Oberfläche gebeizt und passiviert
  • P1: pulverbeschichtet, Farbton nach RAL Classic
  • PS: pulverbeschichtet, Farbton nach DB



Jalousieklappe, Variante JZ-P-A2
  • Gleichläufige Jalousieklappe aus Edelstahl

Materialien und Oberflächen
  • Gehäuse, Lamellen und Hebelgestänge aus Edelstahl, Werkstoff-Nr. 1.4301
  • Achsen aus Edelstahl, Werkstoff-Nr. 1.4305
  • Oberfläche gebeizt und passiviert
  • P1: pulverbeschichtet, Farbton nach RAL Classic
  • PS: pulverbeschichtet, Farbton nach DB

 


 

JZ, JZ-HL, Standardmaßreihe

HAnzahl LamellenLage Antriebsachse

X

Lamelle
1801901
3452901
5103901
67542552
84054203
100564203
117075854
133585854
150097505
1665107505
1830119156
1995129156


JZ, JZ-HL, Standardmaßreihe

HAnzahl LamellenLage AntriebsachseY

X

Lamelle
183 – 34319011,5 – 81,5
348 – 50829021,5 – 81,5
513 – 67339021,5 – 81,5
678 – 838425521,5 – 81,5
843 – 1003542021,5 – 81,5
1008 – 1168642021,5 – 81,5
1173 – 1333758521,5 – 81,5
1338 – 1498858521,5 – 81,5
1503 – 1663975021,5 – 81,5
1668 – 18281075021,5 – 81,5
1833 – 19931191521,5 – 81,5


JZ, JZ-LL, JZ-HL, Gewichte [kg]


HB
200400600800100012001400160018002000
1804689111314161819
345681012151719212426
5107101316192225273033
67510131620232730333740
84011151923283237414650
100511172227323843485359
117013192531374349556167
133515222835414855616874
150016233037445159667380
166517253341495765728088
183018273544526169788695
1995192938475666758494103

Materialien und Oberflächen

Materialien

Bestellschlüsseldetail Bauteil Material
Gehäuse verzinktes Stahlblech
Lamellen verzinktes Stahlblech
Achsen verzinkter Stahl
Antriebshebel verzinkter Stahl
Hebelgestänge verzinkter Stahl
Lagerbuchsen Kunststoff
A2 Gehäuse Edelstahl, Werkstoff-Nr. 1.4301
A2 Lamellen Edelstahl, Werkstoff-Nr. 1.4301
A2 Achsen Edelstahl, Werkstoff-Nr. 1.4305
A2 Hebelgestänge Edelstahl, Werkstoff-Nr. 1.4301
E Lagerbuchsen Edelstahl
M Lagerbuchsen Messing


Oberflächen

Bestellschlüsseldetail Bauteil Oberfläche
Gehäuse unbehandelt
P1-RAL ... Lamellen pulverbeschichtet, Farbton RAL ... CLASSIC
PS-DB ... Lamellen pulverbeschichtet, Farbton DB ...

Anbauteile

Feststellvorrichtungen und Endschalter

Bestellschlüsseldetail Bezeichnung Endschalter Funktion
Z04 Feststellvorrichtung
Z05 Feststellvorrichtung 1 Klappenstellung ZU
Z06 Feststellvorrichtung 1 Klappenstellung AUF
Z07 Feststellvorrichtung 2 Klappenstellungen ZU und AUF


Auf-Zu-Stellantriebe

Bestellschlüsseldetail Bezeichnung Funktion Versorgungsspannung Drehmoment Hilfsschalter
Z12 SM230A 1-Drahtsteuerung
2-Drahsteuerung (3-Punkt)
100 – 240 V AC 20 Nm
Z13 SM24A 1-Drahtsteuerung
2-Drahsteuerung (3-Punkt)
24 V AC/DC 40 Nm
Z14 SM230A 1-Drahtsteuerung
2-Drahsteuerung (3-Punkt)
100 – 240 V AC 20 Nm
Z15 SM24A 1-Drahtsteuerung
2-Drahsteuerung (3-Punkt)
24 V AC/DC 40 Nm
Z16 LM230A 1-Drahtsteuerung
2-Drahsteuerung (3-Punkt)
100 – 240 V AC 20 Nm S2A
Z17 SM230A 1-Drahtsteuerung
2-Drahsteuerung (3-Punkt)
100 – 240 V AC 40 Nm S2A
Z18 LM24A 1-Drahtsteuerung
2-Drahsteuerung (3-Punkt)
24 V AC/DC 20 Nm S2A
Z19 NM24A 1-Drahtsteuerung
2-Drahsteuerung (3-Punkt)
24 V AC/DC 40 Nm S2A
Z43 LM230A 1-Drahtsteuerung
2-Drahsteuerung (3-Punkt)
100 – 240 V AC 10 Nm
Z45 SM230A 1-Drahtsteuerung
2-Drahsteuerung (3-Punkt)
100 – 240 V AC 10 Nm
Z47 LM24A 1-Drahtsteuerung
2-Drahsteuerung (3-Punkt)
24 V AC/DC 10 Nm S2A
Z49 NM24A 1-Drahtsteuerung
2-Drahsteuerung (3-Punkt)
24 V AC/DC 10 Nm S2A


Auf-Zu-Stellantriebe, schnelllaufend

Bestellschlüsseldetail Bezeichnung Funktion Versorgungsspannung Drehmoment Hilfsschalter
ZS21 SMQ24A 1-Drahtsteuerung 24 V AC/DC 16 Nm
ZS22 SMQ24A 1-Drahtsteuerung 24 V AC/DC 16 Nm S2A


Auf-Zu-Stellantriebe, Federrücklaufantriebe

Bestellschlüsseldetail Bezeichnung Funktion Versorgungsspannung Drehmoment Hilfsschalter
ZF01 NF24A Versorgungsspannung Ein-Aus 24 V AC/DC 10 Nm
ZF02 NFA Versorgungsspannung Ein-Aus 24 – 240 V AC
24 – 125 V DC
10 Nm
ZF03 NF24A-S2 Versorgungsspannung Ein-Aus 24 V AC/DC 10 Nm integriert
ZF04 NFA-S2 Versorgungsspannung Ein-Aus 24 – 240 V AC
24 – 125 V DC
10 Nm integriert
ZF06 SF24A Versorgungsspannung Ein-Aus 24 V AC/DC 20 Nm
ZF07 SFA Versorgungsspannung Ein-Aus 24 – 240 V AC
24 – 125 V DC
20 Nm
ZF08 SF24A-S2 Versorgungsspannung Ein-Aus 24 V AC/DC 20 Nm integriert
ZF09 SFA-S2 Versorgungsspannung Ein-Aus 24 – 240 V AC
24 – 125 V DC
20 Nm integriert
ZF11 EF24A Versorgungsspannung Ein-Aus 24 V AC/DC 30 Nm
ZF12 EF230A Versorgungsspannung Ein-Aus 100 – 240 V AC 30 Nm
ZF13 EF24A-S2 Versorgungsspannung Ein-Aus 24 V AC/DC 30 Nm integriert
ZF14 EF230A-S2 Versorgungsspannung Ein-Aus 100 – 240 V AC 30 Nm integriert


Variable Stellantriebe (stetig)

Bestellschlüsseldetail Bezeichnung Funktion Versorgungsspannung Drehmoment Hilfsschalter
Z20 SM24A-SR 2 – 10 V DC 24 V AC/DC 20 Nm
Z50 LM24A-SR-F 2 – 10 V DC 24 V AC/DC 40 Nm
Z51 NM24A-SR 2 – 10 V DC 24 V AC/DC 10 Nm


Variable Stellantriebe (stetig), Federrücklaufantriebe

Bestellschlüsseldetail Bezeichnung Funktion Versorgungsspannung Drehmoment Hilfsschalter
ZF05 NF24A-SR 2 – 10 V DC 24 V AC/DC 10 Nm
ZF10 SF24A-SR 2 – 10 V DC 24 V AC/DC 20 Nm
ZF15 EF24A-SR 2 – 10 V DC 24 V AC/DC 30 Nm


Pneumatisch doppeltwirkende Stellantriebe, einschließlich der explosionsgeschützten

Bestellschlüsseldetail Bezeichnung Klappenstellung Sicherheitsfunktion Betriebsdruck Drehmoment bei 6 bar Endschalter Magnetventil

(1)

(2)

Z60 Z60 EX DR030 1,2 – 6 bar 35 Nm
Z61 Z61 EX DR030 stromlos Zu/Auf 1,2 – 6 bar 35 Nm 24 V DC
Z62 Z62 EX DR030 stromlos Zu/Auf 1,2 – 6 bar 35 Nm 230 V AC
Z63 Z63 EX DR030 1,2 – 6 bar 35 Nm 2
Z64 Z64 EX DR030 stromlos Zu/Auf 1,2 – 6 bar 35 Nm 2 24 V DC
Z65 Z65 EX DR030 stromlos Zu/Auf 1,2 – 6 bar 35 Nm 2 230 V AC
Z66 Z66 EX DR060 1,2 – 6 bar 70 Nm
Z67 Z67 EX DR060 stromlos Zu/Auf 1,2 – 6 bar 70 Nm 24 V DC
Z68 Z68 EX DR060 stromlos Zu/Auf 1,2 – 6 bar 70 Nm 230 V AC
Z69 Z69 EX DR060 1,2 – 6 bar 70 Nm 2
Z70 Z70 EX DR060 stromlos Zu/Auf 1,2 – 6 bar 70 Nm 2 24 V DC
Z71 Z71 EX DR060 stromlos Zu/Auf 1,2 – 6 bar 70 Nm 2 230 V AC


Pneumatisch einfachwirkende Stellantriebe, einschließlich der explosionsgeschützten

Bestellschlüsseldetail Bezeichnung Klappenstellung Sicherheitsfunktion Betriebsdruck Endschalter Drehmoment bei 6 bar Magnetventil

(1)

(2)

Z72 Z72 EX SC060
SO060
drucklos Zu/Auf 6 bar 30 Nm
Z73 Z73 EX SC060
SO060
stromlos und drucklos Zu/Auf 6 bar 30 Nm 24 V DC
Z74 Z74 EX SC060
SO060
stromlos und drucklos Zu/Auf 6 bar 30 Nm 230 V AC
Z75 Z75 EX SC060
SO060
drucklos Zu/Auf 6 bar 30 Nm 2
Z76 Z76 EX SC060
SO060
stromlos und drucklos Zu/Auf 6 bar 30 Nm 2 24 V DC
Z77 Z77 EX SC060
SO060
stromlos und drucklos Zu/Auf 6 bar 30 Nm 2 230 V AC


Explosionsgeschützte Auf-Zu-Stellantriebe, Federrücklaufantriebe

Bestellschlüsseldetail Bezeichnung Funktion Versorgungsspannung Drehmoment Hilfsschalter
Z1EX ExMax15-SF 2-Drahsteuerung (3-Punkt) 24 – 240 V AC/DC 15 Nm integriert
Z3EX ExMax30-SF 2-Drahsteuerung (3-Punkt) 24 – 240 V AC/DC 30 Nm integriert

Nur mit Messing- oder Edelstahlbuchsen

Produktdetails,  Einbaudetails

  • PRODUKTDETAILS
  • EINBAUDETAILS

Produktdetails

  • Ausführungen mit Flanschlochung (-G) haben keine Ecklöcher
  • Flanschlochung ab Breite 288 mm und Höhe 212 mm
  • Sonderzubehör Antriebsachsen auf Anfrage


Jalousieklappen aus Stahl und Edelstahl, Breite, Anzahl Flanschlöcher je Seite

B Lochanzahl n
200 – 287 0
288 – 537 1
538 – 787 2
788 – 1037 3
1038 – 1287 4
1288 – 1537 5
1538 – 1787 6
1788 – 2000 7


Jalousieklappen aus Stahl und Edelstahl, Höhe, Anzahl Flanschlöcher je Seite

H

Lochanzahl n
180 – 211

0

212 – 461

1

462 – 711

2

712 – 961

3

962 – 1211

4

1212 – 1461

5

1462 – 1711

6

1712 – 1961

7

1962 – 1995

8


Achsüberstand A [mm]

Antriebsachse Jalousieklappe
JZ-S JZ-P JZ-S-A2 JZ-P-A2
Standardachse

32,5

32,5

32,5

32,5

ZS99 – verlängerte Antriebsachse 255 255 190 190
ZS991 – Vierkantachse 9 mm 38 38 45 45
ZS992 – Vierkantachse 10 mm 60 60

Einbaudetails

Einbau und Inbetriebnahme
  • Nur mit waagerecht liegenden Lamellen
  • Mit oder ohne Einbaurahmen
  • Verwindungsfrei einbauen
  • Breite größer als 2000 mm oder Höhe größer als 1995 mm, 2 Jalousieklappen nebeneinander bzw. übereinander anordnen
  • Nur in Innenbereichen einbauen


Breitengeteilt, Breite

B₁ B
2550 1200
2950 1400
3350 1600
3750 1800
4150 2000


Höhengeteilt, Höhe

H₁ H
2086 1005
2416 1170
2746 1335
3076 1500
3406 1665
3736 1830
4066 1995

Downloads

Produktinfos

Zertifikate

Betriebsanleitungen

Referenzen

Hotel Schani

  • Beschreibung
Projekt:  Hotel Schani
Anwendungsgebiet: Hotels
Standort: Wien, Österreich
Projektart: Neubau 
Fertigstellung: 04.2015






 
Bauherr: Mag. Benedikt Komarek
Architekt: archisphere – gabriel kacerovsky zt gmbh
Planer: BACHER REINHOLD Dipl.-Ing.
 
Gesamtluftmenge: 21.000 m³/h






 
TROX-Produkte

  • Luftdurchlässe: HESCO Lüftungsgitter, LDD
  • Luft-Wasser-Systeme: DID-E
  • Brandschutz- und Rauchschutzsysteme: FK-EU, FKRS-EU


Erfahren Sie mehr Details im Newsartikel: DECKENINDUKTIONSDURCHLASS DID-E VON TROX

Kaiser Franz Josef Spital

  • Info zum gebäude
Projekt: Kaiser Franz Josef Spital, Wien
Anwendungsgebiet: Krankenhäuser
Standort: Wien, Österreich
Projektart: Neubau
Fertigstellung: 03.2016
 



Bauherr:
Arbeitsgemeinschaft Projektmanagement SZX Teilneubau KFJ VSG-VKMB
Architekt: Nickl & Partner
Planer: FEG Freudensprung
 
Gesamtluftmenge: 181.000 m³/h
 


TROX-Produkte
  • Luftdurchlässe: VSD, VDW, SL, HESCO LDD
  • Regelgeräte: TVR, TVJ
  • Brandschutzklappen: FK-EU, FKRS-EU
  • Jalousieklappen: JZ
  • Schalldämpfer: MKA, MSA, XKA, CF, CS
 

Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung

  • Infos zum Gebäude
Projekt:
 
- Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung
 
Anwendungsgebiet: 
 
- Forschung/Industrie
 
Standort:
 
- Göttingen, Deutschland
 


TROX-Produkte:
 
- Schalldämpfer: CA, TX, MSA200, 
- Regelgeräte: TVJ, TVR
- Lüftungsgitter: TR
- Deckendralldurchlässe: VDW
- Jalousieklappen: JZ
 

Seite teilen

Diese Seite weiterempfehlen

Hier haben Sie die Möglichkeit diese Seite als Link weiter zu empfehlen.

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen dank für Ihre Nachricht!

Ihre Empfehlung wurde verschickt und sollte jeden Moment beim Empfänger eingehen.

Kontakt

Wir sind für Sie da

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +43 1 250 43-0

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +43 1 250 43-0

Kontakt

Wir sind für Sie da

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +43 1 250 43-0

Anhang (max. 10MB)

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +43 1 250 43-0